R E F E R E N Z E N  aus  T R A I N I N G  und  C O A C H I N G

TRAINING: Ein bekennender und bekannter Anhänger der BioLogik ist Felix Magath. Schon 2005 empfahl er im FOCUS (23/2005) das Buch “Lust an Leistung”. Dabei wendet er das Prinzip der BioLogik sehr differenziert an: “Ein junger Spieler wie Bastian Schweinsteiger hat „Flow“ und ist aus dem Spiel selbst heraus hoch motiviert, andere, vor allem routiniertere Spieler brauchen mehr Anerkennung von aussen.” Zum schwierigen Thema Bindung im Topfußball sagt Magath: “Ich habe zehn Jahre beim Hamburger SV gespielt, und das war wichtig für mich.

Felix Magath, Dr. Horst Neumann, Prof. Felix von Cube in München

Ich bin davon überzeugt, dass ein Spieler eine bessere Leistung bringt, wenn er sich mit seinem Verein identifiziert.” (Zitat persönliches Gespräch)

line_red_horizontal_50006

TEAMCOACHING

Abschlußbericht: “Das Ergebnis des Teamcoaching ist eindeutig. Das Team verfügt über ein klares Bild, wo es steht. Eines der wichtigsten Ergebnisse des Coachings ist, dass die Vertriebsgruppe sich sehr gut selbst organisieren kann und auch bei den “Coaching-Skeptikern” der Nutzen der Maßnahmen für die tägliche Arbeit im Bereich Kommunikation und Kooperation klar erkannt wurde.”

line_red_horizontal_50006

PERSÖNLICHES COACHING

Feedback eines Projektingenieurs: “Sehr geehrte Herren, in einigen wenigen, jedoch sehr erfolgreichen Sitzungen habe ich eine echte Orientierung für meine Entscheidung gefunden und konnte diese erfolgreich umsetzen. Herzlichen Dank dafür und ich hoffe, dass Sie noch vielen Menschen so helfen können wie mir.”

[BioLogik-Coaching] [Referenzen] [Impressum]